Die So-Ham- oder Hamsa-Meditation


BEDEUTUNG
&
HERKUNFT
Meditation mit Hilfe eines Mantras kann die umherwandernden Gedanken beruhigen. Durch äußerste Verfeinerung des Klanges wird der Geist schließlich in einen Zustand innerer Stille geleitet.
Das bekannteste Mantra ist der Laut "OM" oder "AUM".
Es gibt jedoch ein Mantra, dass aus dem natürlichen Geräusch der Atmung entstanden ist: Mit jeder Einatmung entsteht ein Zischlaut wie "So" oder "Sa", mit jeder Ausatmung ein Summton, der wie "Ham" klingt.
Tatsächlich praktiziert jedes atmende Wesen das Mantra "SOHAM", ohne es zu wissen. Im altindischen Sanskrit bedeutet es: "DAS BIN ICH".                             

PRAXIS
Für die SOHAM - Meditation brauchst du nur ohne Anstrengung die Aufmerksamkeit auf das Atmen zu lenken und dem Ton zu lauschen.
Lasse das Mantra "DAS BIN ICH" immer feiner werden, bis sich das ICH-Gefühl von selbst auflöst......         

                                                                             Die vorherige Übung