BIOGRAPHISCHES
Kirti P. Michel
Alter:
Jahrgang 1950
Geburtsort:
Traben-Trarbach/Mosel
Stationen auf dem Lebensweg
1963
Erste Begegnung mit Yoga durch Swami Dev Murti
1969 – 1971
Studium der Geschichte,  Anglistik und  Sinologie in Innsbruck und in Mainz
1972
Erste Indienreise – Besuch verschiedener Yoga-Ashrams in Rishikesh – Aufenthalt bei Bhagwan Shree Rajneesh in Bombay - Sannyas
1973
Zweite Indienreise – dreimonatige Yogaschulung bei Balyogi Premvarni in Rishikesh
1974
Zweijährige Yogaschulung bei B.K.S. Iyengar in Poona - Meditations- und Therapieerfahrungen im Shree Rajneesh Ashram  
1976
Berührung mit tibetischem Buddhismus in Nepal  –  sechsmonatiger Aufenthalt in Japan, Arbeit als Sprachlehrer,
Einführung in Zazen (Kloster Ryutakuji / Mishima - Rinzai-Zen)
1977 – 1981
Leben und Arbeiten im Shree Rajneesh Ashram in Poona
seit 1982
Eigene Yogaschule in Hamburg
1983 - 1984
Meditative Erfahrungen in einer Sufi-Gemeinschaft
1985 – 1988
Ausbildung zum Gesundheitspädagogen auf der  Grundlage von Yoga und Ayurveda  (Integriertes Psychosomatisches Gesundheitstraining nach Prof. Dr. Rocque Lobo)
1987 - 1989
Leitung des Yoga- und Gesundheitsvorsorgeprogramms für MitarbeiterInnen im Rahmen der Aus- und Fortbildung des NDR
seit 1989
Leitung von Yogagruppen im Rahmen des MERIDIAN SPA (früher Club Meridian)
1993
Ausbildung zum Reiki-Lehrer (4. Grad / Usui-System)
1994
1998
Gemeinsame Veröffentlichung mit Wolfgang Wellmann:
2000
Übersetzung von Ramesh S. Balsekars "Anmerkungen zu Wissenschaft und Nicht-Dualität", erschienen im Alf Lüchow Verlag
Nov. 2000 -
Jan. 2001
im SPIRIT-Zentrum des MERIDIAN SPA
März 2003
Gemeinsame Veröffentlichung mit Wolfgang Wellmann:
O.W.Barth Verlag

2011
Gemeinsame Veröffentlichung mit Klaus Jürgen Leimann
Satirischer Roman aus dem Schanzen-Universum,
Epubli Verlag
ISBN 978-3-8442-0716-3

"Into The Heart of Guitar Sounds"

2013
Neubearbeitung des "Schweifenden Blicks"

Besondere Interessen
Zen-Praxis in der Tradition des Soto-Zen
(Mitglied der Zen-Vereinigung Deutschland e.V.)